Babylon 5 Wiki
Advertisement

Das Buch des G'Quan gilt auf Narn als das bedeutendste religiöse Textwerk. Geschrieben worden ist es im 13. Jahrhundert von G'Quan, einem der bedeutendsten religiösen Anführer der Narn. Erst rund eintausend Jahre später schreibt G'Kar ein ähnlich bedeutendes Buch - das Buch des G'Kar.

Wie alle anderen heiligen Schriften der Narn wird dieses Buch nur handschriftlich kopiert, wobei alle Kleinigkeiten, selbst Verunreinigungen, mit berücksichtigt werden. Es passieren dabei, laut G'Kar keine Fehler. Ein solches Buch in eine andere Sprache zu übersetzen gilt auf Narn als Sakrileg.

Im Buch des G'Quan existieren u.a. Aufzeichnungen und Abbildungen zu den Raumschiffen der Schatten und Aussagen darüber, dass sie zu seiner Lebzeit auf seinem Heimatplaneten eine Militärbasis errichtet haben.

Advertisement