Babylon 5 Wiki
Advertisement

Die NOVA-KLASSE stellt bis in den späten 2220ern die größte Schiffsklasse der Erd-Allianz.

Diese Raumschiff-Klasse wird speziell darauf konzipiert, möglichst viel Waffenkapazität an die Front zu bringen. Bis zur Indienststellung der Hyperion-Klasse in den späten 2220ern ist es die schlagkräftigste Klasse von Kriegsschiffen der Erdstreitkräfte. Aus diesem Grunddesign gehen die Zerstörer der Omega-Klasse hervor. [1]

Einige der ersten Zerstörer dieser Klasse patrouillieren im Altair-System, nahe der Grenze des von den Minbari kontrollierten Raumes. Eines dieser schwer bewaffneten Erd-Raumschiffe - die EAS Prometheus - spielt eine sehr bedeutende Rolle, bei der Tragödie, die letztlich den verheerenden Erd-Minbari-Krieg ausgelöst hat. Der Flottenverband, zu dem die Prometheus gehört, kann einigen Schaden an den Minbari-Kreuzern anrichten, bevor er in den Hyperraum entkommt. Der Minbari-Anführer Dukhat findet bei dieser Aktion den Tod.

Technik[]

Bewaffnung[]

Bei der waffentechnischen Ausrüstung wird wohl nur ein Ziel verfolgt: Die höchste Feuerkraft pro Quadratzentimeter Schiffshülle. Jedes freie Stück Hülle ist mit insgesamt 18 überschweren Zwillings-Plasmakanonen bestückt.

Zur Standart-Ausrüstung gehören u.a. Starfury-Jäger.

Anmerkungen[]

  1. Dies ist lediglich eine Annahme, die zwar Sinn ergeben würde, die aber nicht eindeutig verifiziert werden kann.
Advertisement